I am Jackie – #jackiebag

I am Jackie – #jackiebag

Bonjour mon amour,

today’s post is about giving you some inspiration that comes with the Jackie Bag from Gucci and my desire to get back to Paris soon! I hope you enjoy the pcitures fromt he new campaign which includes two icons: Kate Moss and the icon bag fom Gucci!

*Anzeige

I also created two collages with ideas on how you can wear such an epic bag – I hope you like the inspiration!:)

xx Leonie

Bonjour mon amour,

heute geht es um Frankreich und ganz konkret um die Stadt der Liebe – Paris. Anlass dafür ist die neue Kampagne rund um die Jackie Bag von Gucci und ich hoffe, dass ich durch diesen Post die Chance habe bald gemeinsam mit meinem Freund diese wunderschöne Stadt zu besuchen!

Ich glaube an Schicksal!
Ich hatte euch neulich bereits erzählt, dass mein Freund und ich uns gegenseitig eine Reise nach Paris zum Geburtstag geschenkt haben. Ich war als Kind in Paris und wollte nun unbedingt in die Stadt, die für mich so sinnbildlich für die Liebe (alleine schon wegen des SATC Staffelfinales) und Mode (da muss ich glaube ich keine Ergänzung vornehmen ;)) steht. Und so haben mein Freund und ich dieses Jahr entschieden auf Geschenke zu verzichten und das Geld lieber in das nächste gemeinsame Abenteuer zu investieren. Und selbst von meinen Eltern habe ich zum Geburtstag einen Gutschein für das Disneyland inklusive Mickey Mouse Ohren und Mickey Mouse Eiscreme erhalten! Super begeistert haben mein Freund und ich also unsere Parisreise gebucht…

Bis dahin eine schöne Geschichte!;) Leider waren wir ziemliche Pechvögel und mein Freund hat direkt nach der Buchung erfahren, dass er an dem Abreisedatum mit der Arbeit unterwegs ist und den Flug nicht antreten kann. Umbuchen: nicht möglich. Nur den Hinflug neu buchen: nicht möglich. Den Flug auf eine andere Person überschreiben: nicht möglich. Die einzige Option wäre allein fliegen gewesen, aber ihr wisst ja, was für ein großer sATC Fan ich bin und alleine in Paris – da muss ich sofort an die tot unglückliche Carrie Bradshaw denken wie sie einsam und alleine durch die sonst so wundervolle Stadt schlendert…

Und plötzlich gab es wieder Hoffnung und ich dachte: DAS ist Schicksal! Eine Mail von Air France kündigte genau für unser Reisedatum Streiks an und wir sollten unseren Flug zurück erstattet bekommen. Sollten ist leider hier das magische Wort. Wir hatten über einen Reise-Anbieter gebucht und obwohl der Streik tatsächlich statt gefunden und unsere Flüge storniert wurden, haben wir bis heute weder einen Cent noch Paris gesehen.

Aber ich glaube doch eigentlich an gute Fügungen und glückliche Zufälle! Und schwupps hörte ich davon, dass die wundervollen Jackie Bag in einer neuen und inspirierenden Kollektion neu gelauncht wurde und ich hörte von der Möglichkeit durch einen persönlichen Post nach Paris zu kommen. Also hoffe ich ganz doll, dass mein Beitrag gut ankommt und ich noch mein Happy End für meine Geburtstagsreise nach Paris bekomme! Disney Land, Macarons essen, über die Champ d’Elysee zu schlendern und natürlich alles mit meinem Liebsten – Ich hoffe ich drückt mir alle ganz fest mit die Daumen! 🙂

2014-09-29_oc_collage-jackie

Ich glaube an Ikonen!
Mein heutiger Beitrag dreht sich aber nicht nur um mich, sondern um die Geschichte der Jackie Bag von Gucci und die neue Kampagne. In der Hauptrolle niemand anderes als Kate Moss! Auch hier dachte ich: das kann doch kein Zufall sein! Die Brit-Girls Kate Moss und Sienna Miller waren damals die beiden Fashionistas, die mich zum ersten Mal so richtig begeisterten! Und auch noch Jahre später ist Kate für mich eine Stil-Ikone.  Umso verständlicher finde ich die Wahl von Gucci, auf die zeitlos stilvolle Ikone zu setzten um die hauseigene Icon Bag zu bewerben.

Ich interessiere mich sehr für Modegeschichte und bin fasziniert von der Entwicklung von Designern, Brands und einzelnen zeitlosen Designs. Ich versuche bei der Mode immer auf mein eigenes Gefühl zu hören und mich nicht von Hypes zu sehr mitreißen zu lassen. Viel mehr Faszination schenke ich Klassikern wie der Kelly Bag von Hèrmes, der Chanel 2.55 Bag oder eben der Jackie Bag von Gucci. Diese Modelle haben sich über lange Zeit neben den kommenden und gehenden Trends durch gesetzt und es gibt kaum ein Produkt, was ich begehrender finde als eine zeitlose Tasche.

Und die Geschichte der Jackie Bag ist wirklich beeindruckend! Schon 1947 erschien das erste Model und wurde damals von Berühmtheiten wie Barbara Streisand und – selbstverständlich – Jackie O getragen. Schon damals war eben diese eine wirkliche Stilikone und so hat Gucci die Tasche ihr zu Ehren in „Jackie“ umbenannt. Und obwohl Jahrzehnte Jahren vergangen sind, hat die Tasche auch noch heute ihre charakteristischen Merkmale: die auffällige Quaste und die vertikale schließe.

Und Gucci setzt weiterhin auf den zeitlosen Klassiker und überrascht die Anhängerinnen 2009 mit einer neuen und modernisierten Variante, der „New Jackie“ (diese ist auch im Titelbild des Posts enthalten!). Eine weitere abgewandelte Variante ist die „Bouvier Bag“, die sich auf den Mädchennamen von Jackie Kennedy bezieht.

Hier ein paar schöne Eindrücke zu der aktuellen Kampagne mit den beiden zeitlosen Ikonen – Megamodel Kate Moss und Megatasche Jackie Bag.

gucci3

gucci2

gucci1

Hobo Jackie Bag:

New Jackie Bag:

 

Ich glaube an Design und Stil
Ich habe erst in diesem Jahr begonnen, mein eigenes Einkaufsverhalten zu hinterfragen und mehr in Qualität als in Quantität zu investieren. Hierbei habe ich eine Liste meiner absoluten Lieblingstaschen, die ich mir gerne eines Tages gönnen würde, sobald ich sie mir wirklich erarbeitet habe. Und auf dieser Liste ist vor allem die New Jackie Bag von Gucci. Gucci ist es gelungen, eine Hobo Bag zeitlos zu gestalten! Hobo Bags sind besonders dann im Geschäft zu finden, wenn Boho und Ethno Looks gefragt sind. Entgehen kommender und gehender Modetrends, hat sich die Tasche von Gucci jedoch stetig durchgesetzt. Und das nicht ohne Grund. Das hochwertige Leder, die klassische Hardware und die beeindruckende Geschichte der Tasche machen sie für mich zu einem Kleidungsstück, welches mich in Begeisterung versetzt und mich immer wieder aufs neue dazu motiviert hart und zielstrebig zu arbeiten und mich dafür auch hin und wieder zu belohnen. Und auch, wenn ich aktuell nur von dieser schönen Belohnung träumen kann, möchte ich euch gerne zwei Ideen vorstellen wie ich die Tasche kombinieren würde.

1. Das 60er Jahre Gucci Candy Outfit
Für dieses Outfit habe ich ein paar besondere Teile aus dem aktuellen Sortiment von Gucci mit der Jackie Bag kombiniert!


2014-09-29_oc_collage-gucci-1Hobo Jackie Bag // Boots // Pullover // Leather Skirt // Coat // Bracelet

2. Das trendige Glam-Rock Outfit
Für dieses Outfit habe ich Trendteile für das kleinere Budget rund um die Jackie Bag zusammen gestellt!

2014-09-30_oc-collage
Hobo Jackie Bag // High Heels // Coat // Velvet Shirt // Skirt

Ihr Lieben, ich hoffe euch hat dieser Beitrag rund um die Jackie Ohh Bag(dieses Wortspiel musste einfach sein!:)) und meine Paris Träume gefallen. Ich habe jedenfalls ganz viel Liebe in den Text und die Collagen gesteckt und hoffe sehr, dass ich schon bald meinen Paris Trip nachholen und euch dann extra viel Inspiration aus der Stadt der Liebe senden kann!

Eure Leonie

SOCIAL

7 Comments

  1. Alex
    30. September 2014 / 16:03

    you deserve to win it!!!

  2. 30. September 2014 / 16:39

    Great bag!

  3. 30. September 2014 / 21:00

    Ohhh so ein Pech! Ich hoffe ihr kommt bald noch nach Paris!

    Liebst
    Kathi
    Hier geht es zu meinem Blog

  4. Alena
    1. October 2014 / 18:24

    Loving the new Jackie bag, thanks for sharing!
    Love, Alena | meet me stylish

  5. 1. October 2014 / 19:35

    Echt klasse Collagen, Liebes! Mir tuts leid dass eure Reise ins Wasser gefallen ist, aber ich muss sagen dass ich mich nicht für Paris begeistern kann 😛 da hat Barcelona mehr zu bieten.

    Liebe Grüße!
    http://www.redchillilounge.com

  6. 2. October 2014 / 10:04

    wow – was für ein Post! Da hast Du Dir aber echt Mühe gegeben!! Ich drück Dir die Daumen, dass ihr die Reise nach Paris gewinnt & freu mich schon jetzt auf Fotos 😉
    Liebe Grüße, Nina.

    http://www.helloshopping.de

  7. 2. October 2014 / 16:44

    Toller Artikel! Wo kann man denn für dich voten bzw. selber teilnehmen? XX

Leave a Reply

Your email address will not be published.

I N S T A G R A M
F A V O U R I T E S
P I N T E R E S T