Monday update #4

Monday update #4

R E V I W: The past week was all about the Berlin Fashion Week. I can remember my first fashion week as if it was yesterday, although it`s been 1,5 years.

*Anzeige

When I was still at school it had always been my dream to work in the fashion industry and to – maybe just once in my life – visit a runway show. But it has always been that kind of dream that you like to fantasize about but never really believe will ever come true. Then, in summer 2014 – I had just started working on the blog – I turned in an outfit for an Instyle competition. A few days later I got the mail that I had won and suddenly I was invited to a couple of great shows at the Berlin fashion week without even realizing what was happening to me. Back then I stayed at my sister’s place in Berlin and came home every day with completely different emotions. One day I was totally excited and exhilarated, the other I had not felt comfortable at an event and was just glad to come back to my sister`s and be among family.

1,5 years later it was again that time of the year when the German fashion industry sets its eyes on Berlin. Last fall I traveled to all the international fashion weeks in New York, London, Milan and Paris and I came back feeling overwhelmingly inspired. The Milanese`s passion for fashion, the lively atmosphere in New York… it had been a simply magical experience. Although it was a chaotic time (last minute changes in hotels, flights booked for the wrong dates, …) I felt as if I was just in the right place – exactly where I wanted and needed to be. I had so much fun planning outfits for shows and presentations. Now that it was time to go to Berlin, I was so excited to be outfitted by some of the designers for their shows – this was a first! I loved going through the lookbooks in advance choosing my favorite pieces and when the packages arrived it felt like Christmas all over again.

My highlights were the shows By Marina Hoermanseder and Dorothee Schumacher. I could have taken the whole collection with me if only there was more space in my closet (and ask Alex there is none, not even on the floor next to it ;)) and enough money in my wallet! Also, we were accompanied by a camera team for some time and that was a completely new experience for me and, therefore, extremely exciting! Unfortunately, there is one thing of which there always is a shortage and the Belin Fashion Week and that is time. No matter how you plan your appointments you always end up being behind because shows start delayed or you get caught up in a good conversation. In the end you rarely have the time to really enjoy an event in a relaxed manner or meet up with befriended bloggers to chat. Berlin is the best place to catch up with bloggers from other parts of Germany and I regret that despite the fact that these occasions are rare you often end up unable to exchange more than a quick word in passing. That is why I, now that the Berlin Fashion Week is over, look forward to the international fashion weeks the coming month. I hope it will be a month filled with meeting great new faces, exciting shows and sooooo much inspiration!

P L A N S: This week, after a bit of a break, I will be back in London for ASOS. When I started working with ASOS more closely this fall, the blog was just about to pick up. Before, I had still been working part-time and I had spent most of my time in Hamburg. Now it has become increasingly difficult to find a whole week of time to spend in London. This is the first time I actually managed to do just that and I really hope that I will have some leisure time to get to know the city better! If you have any insider tips such as favorite places or restaurants, … please let me know! 🙂 Once I will be back from London I have just one short day in Hamburg to repack my suitcase for what might be one of the most exciting projects yet: I will fly go to J A M A I C A for an amazing brand with some of my most beloved bloggers from France, the Netherlands and the US! I am already so excited and I will definitely keep you updated! Unfortunately Alex won`t be able to come along but that is just one more reason to do even more snaps so that I can take all of you with me – at least virtually! 🙂 I will meet Alex in Milan afterwards, where I will have more thrilling projects. But first things first: London – I don`t want to start hyperventilating because of all this excitement.

N E W S: Yesterday I finally had a day for myself at hope and I was so thrilled to be able to sit down at the kitchen table with my laptop and to get some work done. The best thing about my job is that online shopping actually fits the job description and I found one or two pieces for Jamaica that I could not resist! I love to shop at Shopbop despite the fact that you always have to pay something extra because of customs. However, I found a great blouse and a pair of reduced shorts by One Teaspoon that are definitely worth the little bit extra. Also, I bought a blouse with XXL sleeves that from now on will be my favorite when it comes to knit-combinations – I am sure of it! The one I bought is already sold out but there is a very similar one by Edited that is even on sale! Since I had some spare time yesterday, I finally managed to update the shop section on the blog. From now on you will find right here my personal wish list, my most recent favorites and some amazing pieces for less than 100€.

I hope that you will have an amazing week and I look forward to being able to take you along on new adventures. xx Leonie

//

R E V I E W: Die vergangene Woche drehte sich komplett um die Berliner Fashion Week. Ich erinnere mich noch zu gut an meine erste Fashion Week vor 1,5 Jahren. Während des Abis und in der Schule war es immer mein Traum etwas mit Mode zu machen und nur ein einziges Mal eine Runway Show zu besuchen. Im Sommer vor 1,5 Jahren hatte ich  grade mit dem Blog angefangen. Ich hatte damals ein Outfit bei einem Wettbewerb der Instyle eingereicht und bekam die Mail, dass ich gewonnen hatte und plötzlich war ich bei einigen tollen Shows eingeladen und war plötzlich überall dabei ohne zu wissen, was da grade passiert. Ich habe damals bei meiner kleinen Schwester gewohnt und bin jeden Tag mit ganz unterschiedlichen Emotionen nach Hause gekommen. Mal war ich unendlich aufgeregt und glücklich, dann hatte ich mich auf einem Event unwohl gefühlt und war einfach heilfroh wieder im familiären Umfeld meiner kleinen Schwester zu sein…

1,5 Jahre später ging es nun wieder nach Berlin. Zuletzt hatte ich im Herbst die internationalen Fashion Weeks in New York, London, Mailand und Paris besucht und habe mich dort unheimlich inspiriert gefühlt. Die Liebe der Mailänder zur Mode, die tolle Stimmung in New York… es war einfach magisch. Es war zwar eine unglaublich chaotische Zeit (Hotelwechel, falsch gebuchte Flüge, etc. ), aber ich fühlte mich angekommen und hatte richtig Freude mir neue Outfits für Shows und Presentations auszudenken. Nun ging es wieder nach Berlin und ich habe mich unheimlich darüber gefreut für die Shows von den jeweiligen Designern ausgestattet zu werden. Ich hatte mir vorher in den Lookbooks meine Lieblinge ausgesucht und diese dann entsprechend für die jeweilige Show zugesendet bekommen.

Meine Highlights waren die Show von Marina Hoermanseder und Dorothee Schumacher, bei der ich am liebsten die komplette Kollektion besitzen würde!:) In den kommenden Tagen werde ich zu den Shows auch noch ein kleines Picture Diary veröffentlichen. Außerdem hat uns ein Fernsehteam begleitet und diese Art der Zusammenarbeit war für mich neu und sehr aufregend. Was auf der Berliner Fashion Week leider immer zu kurz kommt ist die Zeit. Egal wie man seinen Terminkalender gestaltet, Shows fangen später an oder man verquatscht sich irgendwo und daher bleibt zu wenig Zeit das Programm zu genießen und sich mit befreundeten Bloggern zu treffen. Berlin ist der beste Ort, um viele Bloggerinnen aus anderen Teilen Deutschlands zu treffen und es ist schade, dass man sich trotzdem fast nur im Vorbeigehen sieht. Nach der Berliner Fashion Week freue ich mich umso mehr auf die internationalen Fashionweeks im kommenden Monat, bei denen ich auf neue tolle Menschen, aufregende Shows und gaaaaanz viel Inspiration hoffe.

P L A N S: Diese Woche geht es nach einer etwas längeren Pause mal wieder nach London zu ASOS. Als ich im Herbst mit ASOS gestartet bin ging es mit dem Blog grade erst so richtig los. Vorher hatte ich noch nebenbei gearbeitet und war die meiste Zeit in Hamburg und nun ist es relativ schwierig geworden eine Woche zu finden, an der wir es nach London schaffen. Zum ersten Mal bin ich eine Woche am Stück in London und ich hoffe ich habe etwas mehr Zeit die Stadt zu erkunden! Falls ihr Tipps habt wie zB Lieblingsorte, Essen, etc. – Lasst es mich unbedingt wissen! 🙂 Nach London bin ich nur einen Tag in Hamburg, um meinen Koffer für eins der wahrscheinlich aufregendsten Projekte zu packen, an denen ich bisher gearbeitet hab – Es geht für eine unheimlich tolle Marke mit einigen meiner persönlichen Lieblingsblogger aus Frankreich, Niederlanden und den USA nach – J A M A I K A! Ich bin jetzt schon wahnsinnig aufgeregt und werde euch alles ganz genau erzählen! Leider kann Alex nicht mitkommen und so werde ich umso mehr snappen, damit ich euch alle dabei habe!:) Alex treffe ich im Anschluss in Mailand, wo noch ein aufregendes Projekt ansteht. Aber erst einmal London – Nicht, dass ich vor Aufregung noch hyperventiliere! 🙂

N E W  I N: Gestern hatte ich endlich mal wieder einen Tag zu Hause und habe mich richtig darüber gefreut mich mit meinem Laptop in die Küche zu setzten und am PC zu arbeiten. Und neben dem arbeiten habe ich mal wieder so richtig online gestöbert und mir noch 1, 2 Dinge für Jamaika gekauft! Ich shoppe immer gerne bei Shopbop, obwohl man leider immer etwas Geld für den Zoll beim Bezahlen drauf zahlen muss. Ich habe jedoch eine so tolle Bluse gefunden und eine reduzierte Shorts von One Teaspoon, dass es mir die Zollgebühren wert waren.:) Außerdem habe ich mir eine Bluse mit XXL Ärmeln gekauft, die ab jetzt mein Liebling in Kombination mit Strickteilen ist. Meine ist bereits ausverkauft, aber bei Edited im Sale gibt es die perfekte Alternative. Da ich gestern mal richtig Zeit hatte, habe ich auch den Shop Bereich hier auf dem Blog bearbeitet. Ab jetzt findet ihr hier meine persönliche Wishlist, meine aktuellen Lieblingsteile und ein paar tolle Teile für unter 100€.

Ich wünsche euch eine großartige Woche und freue mich schon euch auf neue Abenteuer mitnehmen zu können. xx Leonie

Monday_Update_ohhcouture_mbfwb

 

berlin_mbfwb_ohhcouture_instagram07


berlin_mbfwb_ohhcouture_instagram04

Follow via BLOGLOVIN  – FACEBOOK – PINTEREST<3


SOCIAL

28 Comments

  1. 25. January 2016 / 21:09

    Oooh ich freue mich schon sooo sehr auf die ganzen Eindrücke der Berliner Fashion Week die du mit uns teilst. So hat man trz das Gefühl ganz nah dabei gewesen zu sein 🙂
    Einen schönen Start in die nächste Woche wünsche ich dir!!!
    Liebste Grüße,
    Elena
    _________________________________________
    http://annelenafashion.com/

  2. Leonie
    Author
    25. January 2016 / 21:12

    Juuuhuuu, das freut mich <3 Dir auch!!!!

  3. Andrea
    25. January 2016 / 21:41

    Nach den harten Wintertagen beneide ich dich wirklich um Jamaika! Ich bin sehr gespannt, was du uns dann zu erzählen hast + die Snap Stories :)!

    Liebe Grüße, Andrea von The Luster Edition

  4. L&A
    25. January 2016 / 22:40

    Ganz viel Spaß in London, ist eine meiner Lieblingsstädte in Europa 🙂

    Liebe Grüße,
    L&A
    http://www.lawayoflife.com

  5. 26. January 2016 / 8:21

    Dafür hast du diese tollen Schuhe gekauft ! Falls du sie gekauft hast, für Jamaika 🙂
    Oh wie unfassbar spannend, ich wünsche dir eine schöne Reise, Leonie <3

    Für London kann ich dir das WildfoodCafé vorschlagen, dass ist in der Nähe des Picadilly Circus, und ein total feines, hippiemäßiges Restaurant 🙂

    Liebe Grüße,
    Vivi <3
    vanillaholica.com

  6. Lisa
    26. January 2016 / 9:07

    Liebe Leonie,

    Du musst unbedingt nach Marylebone und dort die High Street entlang gehen. Dort gibt es viele süße Cafés in allen Seitenstraßen und kaum Touris. Super edler Pub ist dann “The Grazing Goat”.
    Wunderschön ist auch die Gegend um Covent Garden und besonders Neals Yard.
    Dir viel Freude in meiner Lieblingsstadt! <3
    Lisa

  7. 26. January 2016 / 9:15

    Jamaika klingt großartig und ich bin sehr gespannt an welchem tollen Projekt du arbeiten wirst.

    Liebste Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  8. 26. January 2016 / 9:27

    Wundervolle Bilder von der Berlin Fashion Week! Und du hast total Recht, was während der Fashion Week immer zu kurz kommt ist die Zeit! Sich mal in Ruhe mit anderen Bloggern austauschen ist leider echt selten. Und deine Pläne klingen toll!!! 🙂
    LG
    Brini
    BrinisFashionBook

  9. Jasmin
    26. January 2016 / 9:34

    Wow, wow, wow kann ich da nur sagen 🙂
    Das hört sich alles total spannend an, liebe Leonie!
    Wenn ich Jamaika höre, muss ich sofort an DSDS denken 😀
    Bin schon auf die Fotos gespannt!
    Liebe Grüße
    Jasmin

  10. Leonie
    Author
    26. January 2016 / 11:23

    Ahhh echt? Drehen die dort? 😀 Hab es wirklich Ewigkeiten nicht mehr gesehen – Bin aber SO gespannt auf Jamaika! <3

  11. Leonie
    Author
    26. January 2016 / 11:24

    Ich platze auch ein bisschen vor Aufregung, ich werd euch spätestens ab Sonntag ALLES auf Snapchat zeigen <3

  12. Leonie
    Author
    26. January 2016 / 11:24

    Danke Liebes, habs gleich abgespeichert – Viiiiielen lieben Dank <3

  13. Leonie
    Author
    26. January 2016 / 11:25

    Daaaaanke liebe Vivi, gleich abgespeichert 🙂 <3<3<3

  14. 26. January 2016 / 12:04

    Oh ich liebe deine Monday updates so sehr. Dein Leben ist so unheimlich spannend 😀 Bei mir würde da die Woche nur stehen “lernen” haha.

    Und Jamaica, WOW! Ich freu mich schon total auf deine Snaps!! Das wird bestimmt ein mega cooler Trip 🙂 Und Covent Garden wäre vielleicht auch interessant – da kann man bestimmt super Outfit Bilder shooten! Das gefällt dir bestimmt.

    Für London kann ich dir auf jeden Fall “The Breakfast Club” zum Frühstücken empfehlen oder sonst Wagamama zum Lunchen, so lecker!!

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

  15. Jasmin
    26. January 2016 / 13:01

    Liebe Leonie,
    ja die drehen dort 🙂 hihi, doch ich gucke auch den Bachelor und GNTM 😀
    Viele liebe Grüße
    Jasmin

  16. Lenie
    26. January 2016 / 13:05

    Wow Jamaika – wie toll! Das klingt ja unheimlich spannend 🙂 Ich freue mich schon riesig auf deine Snaps.
    Ich habe dich auf der Fashion Week in Berlin gesehen.. Leider warst du nach der Show direkt in ein Interview vertieft.. Schade Schokolade 😀
    Trotzdem war es unheimlich toll, dich gesehen zu haben und in “echt” bist du noch so viel schöner als auf all den (ohnehin schon umwerfenden) Fotos!

    Ich freue mich schon auf deine Snaps und wünsche dir eine ganz tolle Zeit in London <3

    Alles Liebe,
    Lenie

  17. 26. January 2016 / 13:17

    LONDON – oh wie schön. Ich beneide dich so sehr darum, dass du Stylist bei ASOS bist, das wäre echt mein allergrößter Traum 😉 Ich wünsch dir auf jeden Fall eine schöne Zeit und wenigstens nimmst du uns überall hin mit – dann waren wir quasi auch ein bisschen dabei 🙂

    Muss jetzt gleich mal in deinem Shop ein bisschen stöbern …

    Alles Liebe,
    Simone
    http://www.rebelliouslace.com

  18. Laura
    26. January 2016 / 21:20

    Ich liebe deine Wochenrückblicke und das drittletzte Bild ist ja mega! Falls da ein ganzer Blogpost zu folgt, bin ich jetzt schon gespannt!! :-))

    Liebe Grüße,
    Laura von http://www.thegoldensideoflife.com

  19. Caterina
    27. January 2016 / 6:38

    Liebe Leonie,

    Jamaika hört sich großartig an. Und das Wetter ist auch besser. Perfekt ?
    Wünsche dir eine tolle Zeit und jetzt erstmal viel Spaß in London.

    LG Caterina
    http://www.caterinasblog.com

  20. Leonie
    Author
    27. January 2016 / 12:39

    Daaaanke Liebes, da freu ich mich – Ich schreib die Wochenrückblicke auch unheimlich gerne <3
    Liebste Grüße aus rainy London <3

  21. Leonie
    Author
    27. January 2016 / 12:42

    Ohh viiielen lieben Dank <3 Ich bin auch schon echt aufgeregt wegen Jamaika - Ich glaub das wird etwas verrückt, weil es nicht einmal drei Tage vor Ort sind und wir so fleißig shooten werden.

    Und dickes fettes Dankeschön für deine Tipps, eine Freundin von Alex hatte auch grade den Breakfast Club empfohlen! <3

  22. 27. January 2016 / 15:57

    Das klingt nach spannenden Tagen, die da vor (und auch hinter) dir liegen.
    Viel Spaß und viel Erfolg! 🙂

    Tess

    http://www.tessis-world.com

  23. 27. January 2016 / 16:46

    Wow das klingt alles mega spannend. Und deine Eindrücke von der Fashion Week Woche hast du wirklich wunderschön auf dem Blog präsentiert 🙂 ♥

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  24. 30. January 2016 / 18:03

    Richtig toll!
    Wünsche dir eine wundervolle Zeit in Jamaika! 🙂

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com

  25. Lotta
    30. January 2016 / 18:09

    Wow, das klingt alles großartig! Ich wünsche dir ganz, ganz viel Spaß und eine tolle Zeit- und hoffe, dass wir hier noch ganz viele Updates bekommen :))

    Liebst,
    Lotta – mein Lottaleben

Leave a Reply

Your email address will not be published.

I N S T A G R A M
F A V O U R I T E S
P I N T E R E S T