MONDAY UPDATE #6

MONDAY UPDATE #6

R E V I  E W: My dear ones, the past week might have the craziest in my life so far.

*Anzeige

(I know I keep saying that but that does not make it less true;)) Last week I wrote my Monday Update sitting on the plane from London to Miami from where I flew to Montego Bay for Tommy Hilfiger. When I arrived on Jamaica I had been on planes and waiting at airports for nearly 20 hours and because of the time difference it would have been the middle of the night in Germany. Unfortunately, the arrival at the airport did not go smoothly. Because I had been to Thailand the month before, I had to go through an extensive health check on Jamaica. Once I was done I had to realize that since the stopover in Miami was rather short, my suitcase decided to stay in sunny Florida. When I realized that I had nothing but my purse and my carry-on suitcase with me I was shocked. I had been so excited because of the trip and all my summer clothes that I had wanted to use for the Tommy shoot were in the missing luggage.  However, everyone was so nice and the others lent me some of their things. We had two full shooting days and because of the suit case disaster my “big day” was moved to the second day so I that I only had to shoot one group picture while I was still waiting for my suit case to follow me to the island.

For our first group picture we had an amazing backdrop – a water fountain in front of a shopping mall. Linda (Linda Tol) and I were free afterwards and we went straight to the beach where we stretched out, drank a couple of fruit juices and chatted. Afterwards we met Erika (Erika Boldrin) and Alexandra (Lovely Pepa), who also only had one group shooting that day, and we spent some time exploring the city. Despite the fact that I travel a lot and have been to many different and exotic places before, Jamaica was different from anything I had seen before. The atmosphere is very free and vivid because of the colorful houses and the sounds of reggae music floating through the streets. After a few stops we were already so filled to overflowing with new impressions that we looked forward to a nice meal at the hotel. To my great disappointment when we arrived at the hotel my luggage had still not arrived. It was supposed to arrive at 2 pm.  I learned that this means more like 6 pm on Jamaica – clocks there seem to move more slowly 😉 The next day I had my big shoot. The location was this most incredibly beautiful big mansion in which Alicia Keys supposedly lives when she comes to Jamaica 😉 The villa was really classy and charming and I was very happy to have the opportunity to shoot there. I was shot in 4 to 5 outfits focusing on Tommy Hilfiger Eyewear and we made two videos as well. The team was very nice and although I tend to be shy in front of the camera, I have been told that the photographer Dennis and the stylist Nicole even managed to make me look sexy in one picture – I won’t believe it until I see it with my own eyes! 😀

I would have loved to take even more pictures and share more videos with you on snapchat but since neither Alex nor my suitcase (at the moment the two most important accessories in my life ;)) were there with me, everything got a bit chaotic! J But as you can imagine I am already feverish to see the results of the campaign and I will share EVERYTHING with you as soon as possible! 🙂 From Jamaica I made quite a few detours on my way to Milan (Montego Bay – Charlotte – London – Hamburg – Milan) and you cannot imagine how happy I was when I was back in Alex’s arms at the Hamburg airport and to have him back on my side in Milan. Once we landed it Milan we went straight to the fitting for Guess because we filmed a campaign the next days together with bloggers from Spain, Italy, Poland and the UK. We had two exciting days with Guess in Milan (stay tuned for the results ;)) and afterwards Alex and I had some free time in Milan to try some of the restaurant insider tips that I had coaxed out of the enchanting Linda on Jamaica! 🙂

P L A N S: The next days I will be in Hamburg to recharge my batteries for more craziness that will be happening in the next weeks… 😉 From there I will  go to Cologne for one day to visit thee great Melia Best. Afterwards I will be on my way back to Berlin for the Berlinale – I cannot wait! From the Berlinale we will fly straight to New York! We were unsure wether we would manage to visit the NYFW after the Berlinale and that is why we were so thrilled when Tory Burch surprised us with the trip! Therefore, we will be fashionably late for the NYFW and we crammed all the exciting events into a short time slot. I will keep you updated for sure and I will take you along via Snapchat, etc. I am so thankful for everything that is happening in my life right now and it makes me happy to share it all with you! xx Leonie

//

R E V I E W: Ihr Lieben, die letzte Woche war wahrscheinlich die verrückteste Woche meines Lebens. Als ich vergangenen Montag an meinem Monday Update geschrieben habe saß ich noch im Flieger auf dem Weg von London nach Miami, um von dort aus für Tommy Hilfiger nach Montego Bay zu fliegen. Als ich in Jamaica ankam, hatte ich bereits eine fast 20 stündige Reise hinter mir und durch die Zeitverschiebung war es in Deutschland bereits mitten in der Nacht. Leider war die Ankunft nicht ganz so einfach: Durch meine Thailandreise vergangenen Monat musste ich durch einen aufwendigen Health Care Check und hinterher stellte sich heraus, dass mein Gepäck durch den kurzen Aufenthalt in Miami nicht in Jamaika angekommen war. Ich hatte lediglich eine Handtasche dabei und keinen Carry-On Koffer und ich glaube ich stand kurzzeitig etwas unter Schock. Ich war sehr aufgeregt auf die Tage in Jamaika und in meinem Gepäck waren auch all meine Sommersachen, die für die Shooting Tage mit Tommy genutzt werden sollten. Alle waren jedoch sehr nett und jeder hat mir etwas geliehen. Wir hatten zwei volle Shooting Tage und “mein großer Tag” wurde auf Tag 2 verlegt, sodass ich am ersten Tag nur in einem Gruppenbild zu sehen war und hinterher Freizeit hatte.

Für das erste Gruppenfoto hatten wir eine tolle Kulisse mit einem Springbrunnen vor einen Shopping-Center. Linda (Linda Tol) und ich hatten hinterher frei und haben es uns am Strand bequem gemacht, ein paar Fruchtsäfte getrunken und lange gequatscht. Hinterher haben wir noch Erika (Erika Boldrin) und Alexandra (Lovely Pepa) getroffen, die an dem Tag auch nur ein Gruppen-Shooting hatten und hinterher haben wir gemeinsam die Stadt erkundet. Obwohl ich sehr viel Reise und schon an den unterschiedlichsten Orten war, war Jamaika noch einmal ganz anders, als alles, was ich bisher gesehen hatte. Die Häuser waren sehr bunt, es war ein buntes und wildes treiben und überall auf den Straßen wurde Reggea Musik gespielt. Nach ein paar Stopps hatten wir bereits so viele Eindrücke gesammelt, dass wir uns auf ein leckeres essen im Hotel gefreut haben. Leider war bei meiner Ankunft mein Gepäck noch immer nicht da. Es sollte um 2 Uhr geliefert werden, wurde aber mit jamaikanischer Gelassenheit um ca. 6 Uhr ins Hotel gebracht. 🙂 Am nächsten Tag stand dann mein großes Shooting auf dem Programm. Die Location war ein unfassbar schöne Villa, in der Alicia Keys angeblich wohnt, wenn sie in Jamaika ist. 😉 Die Villa war sehr stilvoll und hatte sehr viel Charme und ich war umso dankbarer hier shooten zu dürfen. Ich habe 4 – 5 Outfits mit Fokus auf Tommy Hilfiger Eyewear geshootet und auch zwei Videos gedreht. Das Team war unheimlich nett und obwohl ich vor der Kamera immer etwas schüchterner bin, haben der Fotograf Dennis und die Stylisten Nicole es angeblich sogar geschafft, dass ich auf einigen Fotos sexy aussah – Ich kann es mir kaum vorstellen und bin gespannt! 😀

Ich hätte euch gerne noch mehr Bilder gezeigt und noch mehr auf Snapchat geteilt, aber dadurch, dass Alex nicht dabei sein konnte und ich in meiner freien Zeit noch keinen Koffer hatte ist alles für mich etwas Durcheinander gewesen!:) Ich bin aber schon unheimlich gespannt auf die Ergebnisse der Kampagne und werde natürlich ALLES mit euch teilen sobald ich kann! 🙂  Von Jamaika aus hatte ich dann eine Weltreise nach Mailand (Montego Bay – Charlotte – London – Hamburg – Milan) und war mehr als froh, als ich Alex am Flughafen in Hamburg in meine Arme schließen konnte und ihn in Mailand wieder an meiner Seite hatte. Nach der Anreise ging es direkt zum Fitting mit Guess, da am nächsten Tag eine Kampagne mit einer Bloggerin aus Spanien, Italien, Polen, UK und mir gefilmt werden sollte. Es folgten zwei aufregende Tage mit Guess in Mailand (die Ergebnisse zeige ich euch natürlich auch bald :)) und hinterher hatten Alex und ich etwas Freizeit in Mailand und konnten ein paar der Restauranttipps probieren, die mir die zauberhafte Linda hatte zukommen lassen! 🙂

P L A N S: Die nächsten Tage bin ich in Hamburg und werde meine Akkus aufladen, bevor es noch aufregender wird… 😉 Für einen Tag geht es außerdem nach Köln, wo ich die tolle Melina Best besuche. Anschließend geht es gemeinsam mit Bulgari auf die Berlinale, worauf ich schon unglaublich gespannt bin! Nach der Berlinale fliegen wir direkt nach New York. Wir waren uns nicht sicher, ob wir es nach der Berlinale noch zur NYFW schaffen würden und umso größer war die Freude, als uns Tory Burch mit der Reise überrascht hat! Entsprechend kommen wir etwas verspätet nach NY und dann stehen so viele aufregende Sachen an, ich werde natürlich fleißig berichten und euch über Snapchat etc. überall hin mitnehmen – Ich bin so dankbar für alles was grade passiert und freue mich so, alles mit euch teilen zu können! xx Leonie

Follow via BLOGLOVIN  – FACEBOOK – PINTEREST<3

ohhcouture_monday_update_leonie_hanne_jamaica

instagram_ohhcouture_jamaica_milan11

instagram_ohhcouture_jamaica_milan10

instagram_ohhcouture_jamaica_milan01

 


SOCIAL

17 Comments

  1. 8. February 2016 / 22:40

    Das hört sich ja alles wahnsinnig aufregend an!! Das was du in einer Woche erlebst, erleben die meisten ihr ganzes Leben nicht, genieße es aus vollen Zügen und nehme jeden Moment mit! 🙂
    Ich wünsche dir einen schönen Start in die Woche!
    Liebste Grüße,
    Elena
    ________________________________
    http://annelenafashion.com/

  2. 9. February 2016 / 0:35

    Liebe Leonie,
    Das mit dem Koffer hätte mir sicherlich einen Nervenzusammenbruch beschert 😉
    Ich wünsche dir eine wenn auch kurze, erholsame Zeit im Hamburg! Auf die neue Frisur made in Köln bin ich natürlich sehr gespannt 😉
    Liebe Grüße aus Mainz,
    Laura von http://www.allthatchoices.com

  3. 9. February 2016 / 1:16

    Wow!!! Du hast echt ein aufregendes Leben! Sehr beneidenswert! Ich wünsche dir viel Spaß bei deinen nächsten Abenteuern und nimm es nie selbstverständlich 🙂

  4. 9. February 2016 / 6:42

    Wow, das nenne ich mal ein Reiseleben und der Kiini Bikini auf dem Bild schaut traumhaft schön aus. Echt toll. Viel Spaß weiterhin.

    Liebst,

    Madlén von http://www.madlenboheme.com

  5. 9. February 2016 / 9:15

    Das klingt alles so unheimlich spannend und ich freue mich sehr für dich, dass du soviel momentan erleben kannst. Ich freue mich auf deine weiteren Berichte aus Jamaika, der Berlina und NY <3

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  6. Leonie
    Author
    9. February 2016 / 9:29

    Viiiielen lieben Dank – Ich bin auch total gespannt und freue mich! Meine Haare waren seit Dezember viel heller als ich es wollte und ich bin so happy, wenn die Farbe wieder natürlicher ist!:) <3

  7. 9. February 2016 / 10:43

    Liebe Leonie,

    es ist sehr schön von Deinen Erfahrungen zu lesen und ich freue mich sehr für Dich! Ich mag besonders Deine liebevolle Art und die Echtheit der Gefühle, wenn Du über Alex schreibst und Deine Dankbarkeit dem Leben/Erfahrungen gegenüber 🙂

    Ich wünsche Dir vom ganzen Herzen noch weiterhin viel Erfolg und dass Du alle Deine Ziele erreichst!

    Liebe Grüße
    Irina

  8. Caterina
    9. February 2016 / 13:17

    Die Sache mit dem Koffer ist ja total ärgerlich. Und nach einer so langen Reise hat man darauf echt keine Lust. Aber zum Glück Kam er noch an.
    Deine Pläne für die nächste Woche hören sich einfach traumhaft an.
    Wünsche dir viel Spaß.

    LG Caterina
    http://caterinasblog.com

  9. 9. February 2016 / 20:30

    Wow dein Leben hört sich wirklich sehr stressig aber trotzdem unglaublich spannend, aufregend und irgendwie perfekt an 😀 eher so ein schönes abenteuerliches stressig 🙂
    Ich freue mich schon total auf weitere Bilder von Jamaica und allgemein auf alle Events von denen du uns bald berichten wist 😛
    Übrigens finde ich die Idee mit dem montägigen Update total toll, da man dadurch immer auf dem laufenden ist und alles mitbekommt und somit ein bisschen hinter die Kulissen von deinem Bloggerleben schauen kann 🙂
    Wie heißt du auf Snapchat??

    Liebe Grüße
    Pauline <3

    http://www.summerliness.wordpress.com

  10. 9. February 2016 / 20:50

    wow was für tolle Projekte und Reisen und am liebsten würde ich mich mit nach New York schmuggeln – für die tollste Stadt überhaupt und ich versuche immer noch meinen Freund davon zu überzeugen einen Job dort anzunehmen 😀 Ich wünsche Euch beiden ganz viel Spaß und freue mich auf deine Snaps! Liebste Grüße, Verena

    http://www.somehappyshoes.com

  11. Leonie
    Author
    9. February 2016 / 21:53

    Huhu Liebes, vielen lieben Dank für dein Feedback – Das freut mich sehr! <3 Auf Snapchat heiße ich ohhcouture <3

  12. 11. February 2016 / 15:17

    Das hört sich ja wirklich nach einer Menge Abenteuer an!! Wahnsinn! Aber auch richtig klasse, was du alles erleben kannst 🙂

    Liebe Grüße,
    Sonja von Join The Sunny Side

  13. 16. February 2016 / 18:41

    Wie, die Bilder sind wunderschön und trotz des Gepäckproblems (was der absolute Albtraum als Fashionblogger sein muss) klingt es als hättest du eine Wunder wunderschöne Reise gehabt! Viel Spaß auf der NYFW,
    xx, Sofie | http://www.sofiecharlotte.com

Leave a Reply

Your email address will not be published.

I N S T A G R A M
F A V O U R I T E S
P I N T E R E S T