Monday Update #9

Monday Update #9

I guess I should really think about calling my “Monday Update” “Weekly Update” so that it’s not so obvious, that I’m not managing having everything updated by the end of Monday. And to be honest, I’m really trying hard – I guess it’s the fashion week madness that sometimes makes it’s not that easy to schedule your day and your time in front of the pc. Still, I want to give you a weekly update every week and I can guarantee that I’ll always try to publish it early in the week! 🙂

*Anzeige

R E V I E W: It’s been almost a week I’ve spent in Milan and when I closed the door of my apartment for the last time today, I realized that time has been running way to fast. It was already time to leave Italy and I automatically blamed myself for not eating more burrata, trying new pizza places and having more ice cream. Well, sometimes you just can’t have it all. 😉 During fashion week I was living close to the Duomo, which is always a really good idea when in Milan. Even though distances are quite small, traffic can be crazy and it’s not that easy to find the right way considering all these little streets and corners. It might feel like time was running so fast, because there has been going on the past week and really needed to sleep some extra hours today just to store all these impressions… Sometimes when you experience a lot and sleep a little, it feels a bit surreal – But there is nothing sleep couldn’t fix! 🙂

When thinking about the past week, my day with Bulgari was probably the most exciting one. I started working with Bulgari last year and I was super honored and happy, when Bulgari wanted to work with me even more in 2016. Therefore, I visited the Bulgari presentation in the stunning Bulgari Hotel and in the evening I was invited to an exclusive dinner and after party. The location again was the Bulgari Hotel and even the new face of the brand, beautiful model Rosie Huntington-Whiteley was there. Together with some  influencers such as Peace Love Shea and Patricia Manfield I had a shooting for the B.Zero1 ring, which was an amazing experience. When the photographer told me to place my fingers sexily on my face, I realized that I should probably start working on some poses! 🙂 I’m not sure whether the result turned out sexy – But I’ll see the pictures soon! 🙂

As I’ve been a hip hop dancer for more than 10 years, another highlight was the Philip Plein show which ended with Chris Brown performing his latest song.  Also Aigner asked me whether it might be interested for my readers to write an article about their show, showing not only runway pictures but also some behind the seen material – and I will share this experience with you later on the blog. I’ve also visited some really inspiring presentations by brands such as Jimmy Choo, Sergio Rossi and Calvin Klein and I will also share these impressions with you as soon as possible. I blocked today for working in my apartment and, therefore, you will find sooo many new articles within the next days! 🙂

But the last week was not only about shows, presentations and meeting with brands, it was also a great opportunity to meet some of my blogger friends from Germany and other parts of the world. I spend most of the time with my German girl Nina (Fashiioncarpet) and I also managed to at least spend a fun evening with my UK girl Tamara (TheGlamAndGlitter) who introduced me to her friends Zanita (ZanitaZanita) and Sandra (5inchandup) and it was un unforgettable evening (it was the same night Leo won an oscar ;)).

Normally I also try to find some good food spots when visiting a city like Milan, but most of the time we had so little time and ended up eating in our apartment. Still, I had some nice aperitivo which is something I would love to have for German eating culture – During happy hour many restaurants such as “GodSaveTheFood” and the Marc Jacobs cafe serve a complimentary buffet when you have a drink. And free Italian food is obviously the best! 🙂 I also found a brunch spot I loved (even though they had no avocado toast :)) – Panini Durini has a few restaurants all over Milan and they serve toasties, waffles, (matcha) capcappuccino and the prices are just sooo good! In Italy you don’t even have to spend 2 Euro on a tasty Cappuchino or Latte, which is probably what I loved most about Milan! 😀 On our last night I realized shortly before midnight that we had no dinner and spontaneously went to Obica, which is located in a food market at the 7th floor of a mall, next to the Duomo. You have a stunning view and as the only burrata they served was a 500grams piece – I truly had the biggest bur rata of my life! 🙂

P L A N S: I have to admit that I do miss my home a little. In 2016 we probably had about 5 days I was staying in Hamburg and especially with limited luggage it becomes a struggle during fashion week. While all of my blogger friends went home after Milan to refresh for Paris, we decided to fly directly to Paris, as we didn’t want to spend more time at the airport! 🙂 On the bright sight, we do have more than one week in the city of love and it’s not a secret, that I’m soooooo in love with Paris. As a teenager I didn’t particularly love Paris when I came here with my parents. My Mom is a History teacher and therefore, we did a lot of historical touristy stuff which is something you probably don’t value enough as a teenager!:) When I came back years later to celebrate my birthday with Alex in summer,  I felt hopelessly for this amazing city. Paris is just stunningly beautiful and spending my birthday here and visiting Disney Land for the first time was one of the best trips of my life! Therefore, being here for more than a week is really not that bad! 🙂 We booked a really huge FeWo apartment, so that also blogger friends of mine will stay with me during the week which will definitely be a lot of fun. For Paris Fashion Week I have a very mixed schedule. Next to presentations, shows and meetings I will work on some exciting projects. I’ll be part of an international campaign with Saranza and I can’t wait to meet the amazing bloggers who will also be part of the project. I will also spend a day with Vestiaire Collective and, moreover, there is an exciting project for Monnier Freres which is one of my favorite online shops for bags and shoes!:) Besides this projects my most exciting appointment is a dinner with Cartier. Cartier is doubtless one of the most precious brands in the luxury section and getting to know the brand is such an honor. I will definitely try to share as much of Paris with you as possible and after Paris I go home to change my luggage for some relaxing days in Tulum – I’m already super excited! 🙂

N E W  I N: When I was just about to enter the aircraft in Milan, I saw on Instagram that Balenciaga restocked my favorite boot ever and that these boots are available in their boutique in Paris. I directly called and asked them to save a pair for me. Alex and I directly drove to the boutique and for the first time ever, I bought such a special item without over thinking it for days or even weeks! 🙂 But I mean – It sure was meant to be! 🙂 For the Monnier Freres project I also selected a bag which is SO gorgeous, I cannot wait to show it to you in a few days! Also a blogger friend of mine gave me the tip to check Topshop more often for killer heels and I found four pairs I can’t really decide which one I love the most – Black ones with feathers, ethno ones, fringe ones or bowed ones. They are really nice, aren’t they? 🙂

I’m sending you loads of kisses from P a r i s  and I’m looking forward to reading from you. Salut mes amies, Leonie <3

//

Ihr Lieben, ich bin kurz davor das “Monday Update” nun wirklich in “Weekly Update” umzubenennen, so dass es nicht mehr so auffällt, wenn ich einen oder zwei Tage zu spät bin! 🙂 Eine neue Ausrede habe ich leider nicht – Wie schon in der letzten Woche bin ich durch das Reisen nicht ganz hinterher gekommen und grade während der Fashion Week finden so viele Veranstaltungen statt, dass ich es kaum schaffe meinen täglichen Aufgaben nachzugehen. Trotzdem möchte ich heute aber immerhin ein etwas kürzeres Update mit euch teilen.

R E V I E W: Fast eine Woche habe ich in Mailand verbracht und die Zeit ist verflogen. Als ich heute Morgen die Apartment Tür ein letztes Mal hinter mir zugezogen habe, ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen. Ich hätte viel mehr Eis essen, mir im Supermarkt Burrata kaufen und neue Pizzerien ausprobieren müssen! Zum Glück wird es bestimmt schon bald ein nächstes Mal geben!:) Die Fashion Week in Mailand habe ich in einem FeWo Apartment süd-westlich vom Duomo nahe des Zentrums verbracht. Ich habe selten so viele Eindrücke in einer Woche gesammelt… Mein absolutes Highlight war auf jeden Fall mein Tag mit Bulgari. Schon im letzten Jahr habe ich angefangen mit Bulgari zu arbeiten und dieses Jahr bin ich stolz und glücklich darüber, dass wir diese Zusammenarbeit noch ausgeweitet haben. So habe ich während meiner Zeit in Mailand nicht nur die Bulgari Präsentation im Bulgari Hotel besucht, sondern auch das abendliche Dinner mit anschließender Party. Bulgari hatte sich für den B.Zero1 Ring etwas besonderes überlegt und so habe ich während des Abendevents mit anderen Influencern wie Peace Love Shea und Patricia Manfield mit dem neuen Ring fotografiert. Außerdem hat mich Aigner gefragt, ob ich Interesse hätte eine Show – Backstage und den eigentlichen Walk – Für meine Leser zu dokumentieren und so werde ich euch die Tage meine Eindrücke von diesem Abend mit Aigner zeigen. Nachdem ich mehr als mein halbes Leben leidenschaftlich HipH0p getanzt habe, war auch die show von Philipp Plein samt Auftritt von Chris Brown ein Highlight für mich!;) Mit meinem Samsung habe ich auch von etlichen Präsentationen wie zB. Jimmy Choo, Sergio Rossi, Calvin Klein, … Bilder gemacht und werde diese in den kommenden Tagen hochladen.

Neben den Events habe ich mich auch mit vielen tollen Brands und einigen meiner Blogger Freundinnen aus Deutschland und von überall aus der Welt getroffen. Die meiste Zeit haben Alex und ich mit unserer Freundin Nina (Fashiioncarpet) verbracht und endlich konnte ich mal einige Freundinnen von Tamara (The Glam and Glitter) kennenlernen wie z.B. Zanita (ZanitaZanita) und die wahnsinnig witzige Sandra (5inchanup), die mir wirklich Bauchschmerzen vor Lachen bereitet hat.

Nur meine geliebten Brunch Ausflüge sind in der letzten Woche etwas kurz gekommen. Dafür gibt es in Milan in vielen Restaurants “Aperativo” – Ein leckeres (gratis :):) Buffet während der Cocktail Stunde. z.B. könnt ihr das Spektakel ganz toll im Marc Jacobs Cafe oder in einem der “God Save the Food” Restaurants genießen. Da ich so besessen von Burrata bin und wir immer viel zu lange gearbeitet haben, haben Alex und ich gestern Nacht noch “Obicia” getestet, dass direkt neben dem Duomo in einer Art Food Halle ist und einen wirklich besonderen Ausblick bietet. Es gab Burrata nur als 500 Gramm Stück und so kann ich stolz verkünden, dass ich meine bisher größte Burrata hatte!:) Außerdem habe ich mich in das Panini Durini verliebt – Eine kleine Restaurant-Kette, bei der man herrlich Brunchen kann. Waffeln, Toasts, Croissants, (Matcha) Cappuccino – Und das alles so unheimlich preiswert! In Italien muss man eh keine 2 Euro für einen Cappuccino oder Latte Macchiatto ausgeben, was meine Lebenshaltungskosten SOOO viel niedriger macht!;)

P L A N S: Mittlerweile vermisse ich ehrlich gesagt mein zu Hause schon ein wenig. Meine Tage in Hamburg in 2016 kann ich an einer Hand abzählen und da wir uns ein wenig hin und herfliegen sparen wollten, sind wir von Mailand direkt nach Paris geflogen und werden hier über eine Woche verbringen. Auf Paris habe ich mich ganz besonders gefreut. Seit ich im letzten Jahr meinen Geburtstag in der Stadt der Liebe gefeiert habe und zum ersten (und zweiten Mal :)) das Disney Land besuchen durfte, ist es komplett um mich geschehen und ich liebe, liebe, liebe Paris! Wir haben über FeWo ein großes Apartment mit toller Stuckverzierung und einem großen Balkon gemietet, so dass auch einige Blogger Freundinnen von mir zwischendurch bei uns wohnen werden! 🙂 Neben Shows, Events und Präsentationen freue ich mich besonders auf die Projekte, die während meiner Zeit in Paris anstehen. Dieses Jahr arbeite ich mit einigen großartigen Bloggerinnen an einem tollen, internationalen Projekt mit Sarenza und freue mich schon viele Mädels aus anderen Ländern wieder zu sehen. Außerdem werde ich einen Tag mit Vestiaire Collective verbringen und an einem tollen Projekt mit Monnier Freres arbeiten. Neben den Projekten ist mein Abendessen mit Cartier wahrscheinlich das größte Highlight. Cartier ist ohne Frage eine der renommiertesten und beeindruckendsten Marken im Luxussegment und ich freue mich unheimlich doll auf das gemeinsame Abendessen. Ansonsten nehme ich euch aber natürlich so gut wie es geht mit und freue mich alles mit euch zu teilen. Und nach dem kleinen Marathon kann ich es kaum erwarten nach Paris meine schweren Koffer in Hamburg abzuladen und mit Alex nach Mexiko zu entfliehen.

N E W  I N: Auf dem Weg von Mailand nach Paris habe ich auf Instagram entdeckt, dass meine aller, aller liebsten Balenciaga Boots in der PAriser Boutique erhältlich sind. Daraufhin waren Alex und ich sehr spontan und sind direkt in die Boutique gefahren und ich habe mir die Boots gekauft. Ich überlege normalerweise mega lange, bevor ich mir etwas so besonderes kaufe, aber ich wusste es ist eine einmalige Gelegenheit, da die Boots eigentlich immer verkauft sind! Außerdem habe ich mir für das Monnier Freres Projekt eine ganz besondere Tasche gekauft, die ich euch schon bald zeigen kann! 🙂 Außerdem hat mir eine befreundete Bloggerin geraten unbedingt häufiger bei Topshop nach Heels gucken soll und so versuche ich mich gerade zwischen tollen ethno Heels, schwarzen Feder Heels, Heels mit Schleife und Fransenheels zu entscheiden – Wirklich schöne Heels, oder?

Ich schicke euch ganz viele Küsse aus Paris und freue mich von euch zu lesen! Salut mes amies, Leonie <3

Follow via BLOGLOVIN  – FACEBOOK – PINTEREST<3

Monday_Update_ohhcouture_milan_london_instagram

ohhcouture_milan_london_instagram05

ohhcouture_milan_london_instagram12


SOCIAL

22 Comments

  1. Caterina
    2. March 2016 / 16:14

    Sehr hübsche Bilder und ein toller Beitrag. Mailand ist einfach ein Traum. Wünsche dir eine schöne Zeit in Paris.

    LG Caterina
    http://caterinasblog.com

  2. 2. March 2016 / 16:37

    And again, wundervoller Beitrag! Ich liebe ja deine Monday updates auch wenn sie nicht immer Montags kommen 😛
    Und oh wow – das mit der Fashionshow klingt ja interessant. Freu mich schon auf deinen Beitrag darüber.

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

  3. Jasmin
    2. March 2016 / 16:37

    Liebe Leonie,
    ich freue mich jede Woche wahnsinnig auf dein Update und als ich bei Snapchat gesehen habe, dass es online ist, musste ich natürlich SOFORT bei dir vorbeischauen 🙂
    Das klingt alles so aufregend und toll, mir fehlen die Worte! Ich freue mich total für dich und deine Bloggerfreundinnen, dass ihr so schöne Sachen erleben dürft. Ihr habt bestimmt richtig viel Spaß 🙂
    Was mir besonders an den internationalen teuren Marken wie z.B. Cartier gefällt ist, dass man dort immer super beraten wird, egal was man gerade anhat. Als ich das letzte Mal im Omega Store war und die Uhr meines Mannes zur Reparatur gebracht habe, bin ich direkt aus dem Fitnessstudio in meinen Sportklamotten rüber gelaufen und es hat keinen gejuckt 😀 Es war so lustig.
    Viele liebe Grüße und weiterhin ganz viel Erfolg!
    Jasmin

  4. 2. March 2016 / 16:43

    Das sind mal wieder tolle Eindrücke. Besonders süß finde ich das Bild mit den geflochtenen Haaren. 🙂

    Alles Liebe
    Tess

    http://www.tessis-world.com

  5. Leonie
    Author
    2. March 2016 / 17:46

    Huhu liebe Jasmin, vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar – Freue mich darüber so sehr! Und ich versuche wirklich noch häufiger am Montag zu posten :):) <3

  6. Leonie
    Author
    2. March 2016 / 17:47

    Hihi, jaaaa ich arbeite dran 😀 <3

  7. 2. March 2016 / 18:04

    Ich finde es überhaupt nicht schlimm, dass dein “Monday-Update” ein bisschen später online kam, weil man deine Situation durch die vielen Fashionweeks absolut nachvollziehen kann. Ich wünsche dir eine tolle Zeit in Paris <3

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  8. 2. March 2016 / 18:47

    Liebe Leonie, das sind mal wieder zauberhafte Bilder! Ich freue mich schon auf Dein Review aus Paris. Ich selbst bin schon wahnsinnig aufgeregt vor der Fashion Week in Paris: Ich fliege am Samstag hin und es wird meine erste Fashion Week sein. Vielleicht laufe ich Dir da zufällig über den Weg. Hab ganz viel Spaß dort!

    Liebe Grüße
    Anna von bureaustyle.com

  9. 2. March 2016 / 20:29

    Ganz abgesehen davon, dass du deine Updates posten kannst, wann du willst und ich sie trotzdem lese (!!!) muss ich sagen, das mir dein Half Up Do auch sehr gut an dir gefällt 🙂
    also das steht dir echt !! (:

    Liebe Grüße,
    Vivi <3
    vanillaholica.com

  10. 2. March 2016 / 20:54

    Wunderschöne Eindrücke und Bilder, ich freue mich jede Woche auf deine Updates. Ich wünsche dir ein paar tolle Tage in Paris!
    Liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

  11. Alicia
    2. March 2016 / 21:51

    Liebe Leonie,
    ach, ich lese deine Posts sosoo gerne, du schreibst echt toll! Ich freue mich für dich, dass du so viel erleben darfst.
    Ich war mal Aupair in Paris und beneide dich immer wenn du nach Paris reist:-) ich vermisse die Stadt sehr.
    Ich freu mich schon auf dein nächstes Update:-)
    Grüß Paris von mir:)
    Viele Grüße
    Alicia

  12. 2. March 2016 / 23:14

    So wundervolle Bilder – und ich kann dich verstehen, dass du es nicht immer schaffst, bei deinen ganzen Projekten, nicht immer pünktlich zum Montag zu posten. Trotzdem freue ich mich immer drüber 🙂
    LG
    Brini
    BrinisFashionBook

  13. Mandy
    3. March 2016 / 11:07

    Superschöner Post. Ich mag deinen Schreibstil sehr gerne!
    Genieß die Zeit in Paris, es ist wirklich meine liebste Stadt. Die Atmosphäre ist einfach wunderschön!
    Liebste Grüße
    http://twentyoneaffairs.com

  14. 3. March 2016 / 16:45

    Schöner Rückblick und ganz tolle Bilder! Das Essen und das Eis sieht ja super lecker aus, mhhhh. 🙂 Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf deinen nächsten Reisen und Events. <3

    Ganz liebe Grüße,
    Krissisophie von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

  15. 4. March 2016 / 11:10

    Wunderschöne Bilder!
    Ich lese auch die wöchentlichen Zusammenfassungen fast am liebsten, weil man dort so viele spannende Sachen in einem Post findet.
    Ich kann verstehen, dass du auf die Zusammenarbeit mit Bulgarin stolz bist, völlig zu Recht!

    Liebste Grüße
    Claudine
    http://www.claudinesroom.com

  16. 6. March 2016 / 12:44

    Wow, toller Beitrag wie immer 🙂 Hört sich alles total toll an, was du so erlebst 🙂 Ich kann die nächsten Bilder wirklich kaum erwarten!
    Von den Topshop-Schuhen sind echt alle wunderschön, am besten jedoch gefallen mir die schwarzen Feder-Heels 🙂

    xxx, Lena | ellecouture.blogspot.de

  17. PINE BRACELETS
    8. March 2016 / 21:56

    Liebe Leonie,

    wir sind super große Fans von dir und einen super schönen & sehr inspirierenden Fotos. We love it!! <3 Wir erstellen hochwertige Armbänder, die nach deinen eigenen Wünschen personalisiert werden können. Und wir glauben, dass unser Stil perfekt zu dir passt. Hast du Lust dir auf unserer Homepage welche auszusuchen? Vielleicht die Travel Edition? 🙂

    Freuen uns von dir zu hören und weiterhin so viel Erfolg!

    XOXO
    Amy

    http://www.pinebracelets.com

Leave a Reply

Your email address will not be published.

I N S T A G R A M
F A V O U R I T E S
P I N T E R E S T